Donnerstag, 21. Juli 2011

Die leckersten Brownies auf der ganzen Welt............

Heute ist ein sehr schöner Tag, weil ich mal wieder Zeit finde einen Post zu erstellen und in den anderen Blogs zu stöbern.
Vor dem Sommerurlaub ist immer so viel zu tun, aber das kennt ihr ja.......!
Es sind jetzt noch genau 5 Wochen bis zu meinem Urlaub, ja...so lange dauert das noch.
Über Wasser halte ich mich indem ich zwischendurch mal schöne Sachen koche und backe.
Und ein super gutes Rezept, mit dem ich am Samsatg vielen Freunden auf einer Kanutour eine Freude bereitet habe, zeige ich euch.
Die Brownies sind so lecker das ich sie nächstes Wochenende nochmal backen werde!
Und hier das Rezept, leider ohne Fotos!

Brownies

Das Rezept ist für ca. 12 Brownies.
Backform 20 x 20 cm

Du brauchst: 225 g Butter, 225g Zartbitterschokolade, 4 Eier, 250 g Rohrzucker hell, 2 Spritzer Vanillearoma, 2 EL O Saft, 1/2 Teel.
Salz, 150 g Mehl, 1 Teel. Backpulver, 100 g weiße Schokolade.

Als erstes solltest du den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
Dann wird die Schokolade und die Butter über dem Wasserbad geschmolzen.
In der Zwischenzeit werden Eier, Rohrzucker, Vanillearoma, O Saft und Salz schaumig geschlagen.
Mehl und Backpulver werden gemischt und hinzugefügt.
Zum Schluß wird die geschmolzene Schoko/Buttermischung hinzugefügt und gut untergerührt.
Die weiße Schokolade wird in Stücke geteilt( je nachdem wie groß man die Stückchen in den Brownies haben möchte) und unter den Teig gehoben.

Die ganze Masse wird in die Backform gefüllt, die zuvor mit Backpapier ausgelegt wird, und geht für ca. 40 Minuten in den Backofen.
Am zweiten Tag schmecken die Brownies am besten!


Viel Spaß beim Naschen!

Kommentare:

  1. Hey, ich hatte dich schon vermisst...ja, die Arbeit ist wirklich manchmal sehr dominant...Das Rezept hört sich aber gut an!!! Hast du noch gar nicht gesehen was ich für dich habe? Schau mal meinen vorletzten Post!
    Gruß Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm.... das klingt ja sowas von gut, besonders mit diesen Stückchen weißer Schokolade noch im Teig...
    UNd Kanutour klingt auch toll...
    aber noch fünf Wochen klingt noch ziemlich lang...
    (ich zähle in Unterrichtsstunden: noch drei...)

    AntwortenLöschen